Bike Fitting

Mit der Velo­me­trik Mess­sta­ti­on erhö­hen Sie die Chan­ce auf einen erfolg­rei­chen Ver­kauf. Da die Bera­tung für den Kauf eines Fahr­ra­des oder Fahr­rad­zu­be­hör auf einem Fahr­rad sit­zend elek­tro­nisch unter­stützt wird, steigt Ihre Kom­pe­tenz gegen­über den Kun­den. Das Ver­trau­en in Sie als Händ­ler steigt. Damit steigt eben­so die Wahr­schein­lich­keit, dass der Kun­de
a) die Pro­duk­te bei Ihnen im Laden kauft
b) als Kun­de wie­der in Ihren Laden kommt
Dis­kus­sio­nen über Ein­zel­tä­ter, die die Pro­duk­te dann doch im Inter­net kau­fen, kön­nen wir ger­ne mal bei einem iso­to­ni­schen Getränk füh­ren 😉
Wir hel­fen Ihnen jedoch ger­ne bei der Suche nach einer indi­vi­du­el­len Stra­te­gie für Ihr Pro­blem. Bit­te kon­tak­tie­ren Sie dafür Ant­je Bau­er.
Bit­te wäh­len Sie:

  • Ich habe schon den Ergos­can­ner
  • Ich habe ein ande­res Sys­tem zur Ver­mes­sung
  • Ich inter­es­sie­re mich für die Velo­me­trik Mess­sta­ti­on
  • Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen

Das bedeutet die Velometrik Messstation für Ihren Laden

Ver­kauf von Fahr­rä­dern
Ver­kauf von SQlab Fahr­rad­zu­be­hör wie Sat­tel, Len­ker, Grif­fe, Peda­le, Ein­le­ge­soh­len und Pro­duk­ten, die in Zukunft noch fol­gen wer­den
Dienst­leis­tung Bike Fit­ting

Das kann die Velometrik Messstation

com­pu­ter­ge­stütz­te Ver­mes­sung der Sitz­kno­chen
com­pu­ter­ge­stütz­te Ver­mes­sung der Kör­per­ma­ße und Pro­por­tio­nen auf dem Fahr­rad
Berech­nung des „Magi­schen Drei­ecks“ = Posi­ti­on der Kon­takt­punk­te Hand, Hin­tern, Fuß
Über­trag der Ergeb­nis­se auf jedes Fahr­rad
Emp­feh­lung Rah­men­hö­he und Sitz­rohr­win­kel
Emp­feh­lung von ergo­no­mi­schem Fahr­rad­zu­be­hör wie Sat­tel, Grif­fe, Len­ker, Peda­le, Ein­le­ge­soh­len
Ver­sand des Mess­ergeb­niss und Emp­feh­lung per Mail oder Aus­druck
siche­re Spei­che­rung der Kun­den­da­ten
Sta­tis­ti­ken und Aus­wer­te­mög­lich­kei­ten
Wer­be­ein­blen­dun­gen auf dem Moni­tor nach Wunsch

Funktionsweise

Über ein HD-Foto des Rad­fah­rers auf dem Velo­me­trik Ein­stell­rad wer­den in nur weni­gen Klicks alle für die Rad­ein­stel­lung wich­ti­gen bio­me­tri­schen Maße bestimmt. Das Velo­me­trik Ein­stell­rad ist an Len­ker, Sat­tel und Peda­len mit LEDs bestückt, die von der Velo­me­trik Soft­ware auto­ma­tisch erkannt wer­den. Wei­te­re Mess­punk­te setzt der Händ­ler in der Soft­ware per Hand. Mit ein biss­chen Übung erhal­ten Sie hier­bei eine Abwei­chung von ca. 2–3cm. Genau­er und für die Dienst­leis­tung Bike Fit­ting emp­foh­len, wird es mit Kle­be­punk­ten, die wir Ihnen bei Bedarf mit­lie­fern. Für die Ertas­tung der Dreh­punk­te am Kör­per und die Bestim­mung der Becken­stel­lung ist eine Schu­lung uner­läss­lich. Durch ein aus­ge­klü­gel­tes Fra­ge­sys­tem kön­nen Fahr­ge­wohn­hei­ten, per­sön­li­che Vor­lie­ben, Zie­le und bestehen­de Beschwer­den ana­ly­siert wer­den. Als Ergeb­nis schlägt die Soft­ware eine Aus­wahl an pas­sen­dem Rad­sport­zu­be­hör und das Basis Set Up (Rah­men­hö­he, Sitz­rohr­win­kel und Posi­ti­on der Kon­takt­punk­te Hand, Hin­tern, Fuß) für das Rad des Kun­den vor.

Griffweite, Sitzknochenabstand, Fußtyp

Wird der Sitz­kno­chen­ab­stand mit dem e‑Hocker bestimmt, erschei­nen die Daten auto­ma­tisch in der Soft­ware. Bei Bedarf kön­nen aber auch wei­te­re wich­ti­ge Kör­per­ma­ße in die Soft­ware ein­ge­ge­ben wer­den. Mit dem ana­lo­gen SQlab Hocker (Mess­pap­pen), der SQlab Griff­wei­ten­scha­blo­ne oder der SQlab Foot­disc kön­nen Sie die­se bestim­men und in die Soft­ware ein­tra­gen. Anhand der Daten wer­den die pas­sen­den Grif­fe, Peda­le und Ein­le­ge­soh­len errech­net und emp­foh­len. Die­se Emp­feh­lung kön­nen Sie dem Kun­den per Mail schi­cken oder aus­dru­cken. Dabei ent­schei­den Sie, was auf dem Aus­druck genau ste­hen soll.

Kundendaten

Optio­nal kön­nen die Stamm­da­ten des Kun­den ange­legt wer­den. Wenn der Kun­de ein neu­es Rad für einen ande­ren Ein­satz­be­reich sucht, muss er dann nicht noch ein­mal ver­mes­sen wer­den. Die Ergeb­nis­se der Mes­sun­gen kön­nen dem Kun­den ent­we­der per E‑Mail über­mit­telt oder aus­ge­druckt wer­den. Für die Dienst­leis­tung Bike Fit­ting emp­fiehlt sich die Spei­che­rung der Kun­den­da­ten, um eine lang­fris­ti­ge Kun­den­bin­dung und Beglei­tung im Opti­mie­rungs­pro­zess sicher­stel­len zu kön­nen. Denn ja nach Trai­nings­grad, Dehn­fä­hig­keit und Art der sport­li­chen Betä­ti­gung auf dem Rad, kön­nen sich die Para­me­ter ändern. Durch ein paar Klicks in der Soft­ware kann dann ein neu­es Set Up für den Kun­den errech­net wer­den.

Radeinstellung

Das Basis Set Up kann über die Velo­me­trik Mess­leh­re auf jedes Rad ein­fach und schnell über­tra­gen wer­den. Außer­dem kön­nen die Daten eines bestehen­den Rades des Kun­den abge­nom­men und in die Soft­ware ein­ge­ge­ben wer­den. Nach der Ver­mes­sung und Abar­bei­tung des Fra­gen­ka­ta­logs, kön­nen die neu­en Daten errech­net und der Unter­schied kann auf dem Ein­stell­rad getes­tet wer­den. Danach kann das Fahr­rad des Kun­den auf die neue Geo­me­trie hin umge­baut wer­den. Hier­für emp­fiehlt es sich Werk­zeug und eine Aus­wahl Pro­duk­te wie Sat­tel, Vor­bau­ten, Grif­fe, Peda­le immer vor­rä­tig zu haben.

Auswertungen und Statistiken

Die Soft­ware kann anhand von vor­her gespei­cher­ten Daten diver­se Aus­wer­tun­gen und Sta­tis­ti­ken anzei­gen.

  • meist ver­kauf­te Pro­duk­te
  • eff­zi­en­tes­ter Ver­käu­fer
  • Kun­den­stamm­pro­fil (hilf­reich bei der Aus­rich­tung der Mar­ke­ting­stra­te­gie)

Die Velometrik Messstation

Die Velo­me­trik Mess­sta­ti­on besteht aus fol­gen­den Kom­po­nen­ten:

  • e‑Hocker
  • Ein­stell­rad mit 3 Len­ker­ad­ap­tern, einem Mess­len­ker und einem Mess­s­at­tel
  • Mess­punk­te und Lade­ge­rät
  • Kame­ra mit Sta­tiv
  • Mess­leh­re zum über­tra­gen der Sitz­po­si­ti­on auf ein Fahr­rad
  • Mess­box mit Soft­ware, Moni­tor*, Tas­ta­tur*, Maus*
  • Mess­ter­mi­nal**

* Die Soft­ware ist für 16:9 Moni­to­re mit einer Auf­lö­sung von 1400x900 opti­miert. Stan­dart­mä­ßig bie­ten wir einen 19″ Moni­tor im Paket mit an. Grö­ße­re Moni­to­re erhal­ten Sie auf Anfra­ge. Möch­ten Sie eige­ne Hard­ware nut­zen, kön­nen wir dafür kei­nen tech­ni­schen Sup­port über­neh­men.
** Das Mess­ter­mi­nal wird auch als Desk­top­va­ri­an­te ange­bo­ten. Dabei befin­det sich die Mess­box am Moni­tor, den Sie zusam­men mit Tas­ta­tur und Maus an einem belie­bi­gen Platz plat­zie­ren kön­nen.
Das Velo­me­trik Ein­stell­rad hat einen tie­fem, kom­for­ta­blen Ein­stieg. Alle wich­ti­gen Para­me­ter kön­nen ver­än­dert wer­den:

  • Sat­tel­hö­he
  • Sat­tel­ver­satz
  • Sitz­rohr­win­kel
  • Len­ker­hö­he
  • hori­zon­ta­le Ober­rohr­län­ge

Sat­tel und Len­ker kön­nen zum Tes­ten aus­ge­tauscht wer­den. Wir lie­fern 2 Adap­ter für Len­ker zusätz­lich mit, so dass Sie sich neben dem Mess­len­ker, zwei gän­gi­ge Len­ker zum Pro­bie­ren zur Mess­sta­ti­on legen kön­nen. Bit­te beach­ten Sie, dass eine kor­rek­te Mes­sung den Mess­len­ker und den Mess­s­at­tel erfor­dert.
[smooth=id:2;]
Mit­hil­fe der Velo­me­trik Ein­stell­leh­re kann ein Fahr­rad aus dem Bestand des Fahr­rad­händ­lers aus­ge­sucht wer­den. Die Soft­ware gibt Rah­men­hö­he und Sitz­rohr­win­kel als Ori­en­tie­rung an.
Alter­na­tiv kön­nen die Daten auf ein mit­ge­brach­tes Fahr­rad des Kun­den über­tra­gen wer­den, um even­tu­el­le Beschwer­den zu lin­dern und/oder den Kom­fort beim Fah­ren zu erhö­hen. Zur Funk­ti­ons­wei­se der Velo­me­trik Mes­sta­ti­on kli­cken Sie hier.
Platz­be­darf der Mess­sta­ti­on: Das Ein­stell­rad hat eine Grund­flä­che von 60x130cm. Die Kame­ra soll­te mind. 2 bes­ser 3 m vom Ein­stell­rad ent­fernt ste­hen.

Ich habe schon den Ergoscanner

Fahr­rad­händ­ler, die den Ergos­can­ner nut­zen, bie­ten wir ein Velo­me­trik-Upgrade an. Nach dem Upgrade kön­nen Sie die Kun­den elek­tro­nisch ver­mes­sen und bekom­men die Posi­ti­on für Griff, Sat­tel und Peda­le ange­zeigt, die Sie mit der Mess­leh­re auf ein Fahr­rad über­tra­gen kön­nen sowie Pro­dukt­vor­schlä­ge. Das Upgrade beinhal­tet:

  • einen Mess­punkt­satz zum selbst anbau­en
  • Mess­punk­te samt Lade­ge­rät
  • Mess­leh­re
  • Kame­ra mit Sta­tiv
  • Mess­box
  • Moni­tor*, Tas­ta­tur*, Maus*
  • Mess­ter­mi­nal**

Bit­te beach­ten Sie fol­gen­de Ein­schrän­kung: In der Soft­ware wer­den Daten für die Ein­stel­lung am Velo­me­trik Ein­stell­rad ange­ge­ben. Auf die­se Art kann der Kun­de schon vor­ab tes­ten, ob ihm die Ein­stel­lung gefällt. Die­se Maß­an­ga­ben kön­nen nicht auf den Ergos­can­ner über­tra­gen wer­den. Es muss das Fahr­rad des Kun­den direkt ein­ge­stellt wer­den und er muss damit tes­ten. Es emp­fiehlt sich dem­nach einen Rol­len­trai­ner parat zu haben.

Ich habe ein anderes System zur Vermessung

Wir konn­ten bis­her nur die gän­gigs­ten Ver­mess­sys­te­me auf Kom­pa­ti­bi­li­tät mit der Velo­me­trik Mess­sta­ti­on hin prü­fen. Ger­ne beschäf­ti­gen wir uns auch mit Ihrem Sys­tem. Schrei­ben Sie uns an info@velometrik.de oder rufen Sie uns unter 034 34 2 – 50 97 60 an und wir bespre­chen die Details.

Hintergrundinformationen

Velo­me­trik (Aus­grün­dung aus Pro­DaM) arbei­tet seit 2008 für SQlab. Zusam­men haben bei­de Fir­men den e‑Hocker und das Bike Fit­ting ent­wi­ckelt. 2013 wur­de die Ent­schei­dung für die Aus­la­ge­rung des e‑Hockers und Bike Fit­ting-Pro­jekts getrof­fen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur His­to­rie fin­den Sie hier.
Den e‑Hocker haben Sie über die Fir­ma SQlab bezo­gen. Rekla­ma­tio­nen bzgl. des Hockers kön­nen daher nur von SQlab bear­bei­tet wer­den. Wir stel­len den Betrieb und die Wei­ter­ent­wick­lung der Soft­ware sicher. Bei uns erhal­ten Sie auch Ersatz-Gel­pads. Bis­her hat SQlab die Sup­port­auf­ga­ben und die Arbeit an der Soft­ware finan­ziert. Mit der Aus­la­ge­rung die­ses Geschäfts­zwei­ges, müs­sen wir nun eine monat­li­che Gebühr erhe­ben, um die Auf­ga­ben sicher­stel­len zu kön­nen. Die­se liegt für e‑Hocker Kun­den bei 17€/mtl. (net­to) ab 01.06.2014. Bike Fit­ting Kun­den zah­len 35€/mtl. (net­to). Die monat­li­che Gebühr kann per SEPA-Fir­men­last­schrift-Man­dat ein­ge­zo­gen oder nach Rech­nungs­ein­gang bezahlt wer­den. Bit­te beach­ten Sie: Wer­den Rech­nun­gen nicht inner­halb der Fris­ten bezahlt, erfolgt die Abschal­tung der Soft­ware.
Für eine Über­sicht über die Prei­se bit­te hier kli­cken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest