Bike Fitting

Mit der Velometrik Messstation erhöhen Sie die Chance auf einen erfolgreichen Verkauf. Da die Beratung für den Kauf eines Fahrrades oder Fahrradzubehör auf einem Fahrrad sitzend elektronisch unterstützt wird, steigt Ihre Kompetenz gegenüber den Kunden. Das Vertrauen in Sie als Händler steigt. Damit steigt ebenso die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunde

a) die Produkte bei Ihnen im Laden kauft

b) als Kunde wieder in Ihren Laden kommt

Diskussionen über Einzeltäter, die die Produkte dann doch im Internet kaufen, können wir gerne mal bei einem isotonischen Getränk führen 😉
Wir helfen Ihnen jedoch gerne bei der Suche nach einer individuellen Strategie für Ihr Problem. Bitte kontaktieren Sie dafür Antje Bauer.

Bitte wählen Sie:

  • Ich habe schon den Ergoscanner
  • Ich habe ein anderes System zur Vermessung
  • Ich interessiere mich für die Velometrik Messstation
  • Hintergrundinformationen

Das bedeutet die Velometrik Messstation für Ihren Laden

Verkauf von Fahrrädern
Verkauf von SQlab Fahrradzubehör wie Sattel, Lenker, Griffe, Pedale, Einlegesohlen und Produkten, die in Zukunft noch folgen werden
Dienstleistung Bike Fitting

Das kann die Velometrik Messstation

computergestützte Vermessung der Sitzknochen
computergestützte Vermessung der Körpermaße und Proportionen auf dem Fahrrad
Berechnung des „Magischen Dreiecks“ = Position der Kontaktpunkte Hand, Hintern, Fuß
Übertrag der Ergebnisse auf jedes Fahrrad
Empfehlung Rahmenhöhe und Sitzrohrwinkel
Empfehlung von ergonomischem Fahrradzubehör wie Sattel, Griffe, Lenker, Pedale, Einlegesohlen
Versand des Messergebniss und Empfehlung per Mail oder Ausdruck
sichere Speicherung der Kundendaten
Statistiken und Auswertemöglichkeiten
Werbeeinblendungen auf dem Monitor nach Wunsch

Funktionsweise

Über ein HD-Foto des Radfahrers auf dem Velometrik Einstellrad werden in nur wenigen Klicks alle für die Radeinstellung wichtigen biometrischen Maße bestimmt. Das Velometrik Einstellrad ist an Lenker, Sattel und Pedalen mit LEDs bestückt, die von der Velometrik Software automatisch erkannt werden. Weitere Messpunkte setzt der Händler in der Software per Hand. Mit ein bisschen Übung erhalten Sie hierbei eine Abweichung von ca. 2-3cm. Genauer und für die Dienstleistung Bike Fitting empfohlen, wird es mit Klebepunkten, die wir Ihnen bei Bedarf mitliefern. Für die Ertastung der Drehpunkte am Körper und die Bestimmung der Beckenstellung ist eine Schulung unerlässlich. Durch ein ausgeklügeltes Fragesystem können Fahrgewohnheiten, persönliche Vorlieben, Ziele und bestehende Beschwerden analysiert werden. Als Ergebnis schlägt die Software eine Auswahl an passendem Radsportzubehör und das Basis Set Up (Rahmenhöhe, Sitzrohrwinkel und Position der Kontaktpunkte Hand, Hintern, Fuß) für das Rad des Kunden vor.

Griffweite, Sitzknochenabstand, Fußtyp

Wird der Sitzknochenabstand mit dem e-Hocker bestimmt, erscheinen die Daten automatisch in der Software. Bei Bedarf können aber auch weitere wichtige Körpermaße in die Software eingegeben werden. Mit dem analogen SQlab Hocker (Messpappen), der SQlab Griffweitenschablone oder der SQlab Footdisc können Sie diese bestimmen und in die Software eintragen. Anhand der Daten werden die passenden Griffe, Pedale und Einlegesohlen errechnet und empfohlen. Diese Empfehlung können Sie dem Kunden per Mail schicken oder ausdrucken. Dabei entscheiden Sie, was auf dem Ausdruck genau stehen soll.

Kundendaten

Optional können die Stammdaten des Kunden angelegt werden. Wenn der Kunde ein neues Rad für einen anderen Einsatzbereich sucht, muss er dann nicht noch einmal vermessen werden. Die Ergebnisse der Messungen können dem Kunden entweder per E-Mail übermittelt oder ausgedruckt werden. Für die Dienstleistung Bike Fitting empfiehlt sich die Speicherung der Kundendaten, um eine langfristige Kundenbindung und Begleitung im Optimierungsprozess sicherstellen zu können. Denn ja nach Trainingsgrad, Dehnfähigkeit und Art der sportlichen Betätigung auf dem Rad, können sich die Parameter ändern. Durch ein paar Klicks in der Software kann dann ein neues Set Up für den Kunden errechnet werden.

Radeinstellung

Das Basis Set Up kann über die Velometrik Messlehre auf jedes Rad einfach und schnell übertragen werden. Außerdem können die Daten eines bestehenden Rades des Kunden abgenommen und in die Software eingegeben werden. Nach der Vermessung und Abarbeitung des Fragenkatalogs, können die neuen Daten errechnet und der Unterschied kann auf dem Einstellrad getestet werden. Danach kann das Fahrrad des Kunden auf die neue Geometrie hin umgebaut werden. Hierfür empfiehlt es sich Werkzeug und eine Auswahl Produkte wie Sattel, Vorbauten, Griffe, Pedale immer vorrätig zu haben.

Auswertungen und Statistiken

Die Software kann anhand von vorher gespeicherten Daten diverse Auswertungen und Statistiken anzeigen.

  • meist verkaufte Produkte
  • effzientester Verkäufer
  • Kundenstammprofil (hilfreich bei der Ausrichtung der Marketingstrategie)

Die Velometrik Messstation

Die Velometrik Messstation besteht aus folgenden Komponenten:

  • e-Hocker
  • Einstellrad mit 3 Lenkeradaptern, einem Messlenker und einem Messsattel
  • Messpunkte und Ladegerät
  • Kamera mit Stativ
  • Messlehre zum übertragen der Sitzposition auf ein Fahrrad
  • Messbox mit Software, Monitor*, Tastatur*, Maus*
  • Messterminal**

* Die Software ist für 16:9 Monitore mit einer Auflösung von 1400×900 optimiert. Standartmäßig bieten wir einen 19″ Monitor im Paket mit an. Größere Monitore erhalten Sie auf Anfrage. Möchten Sie eigene Hardware nutzen, können wir dafür keinen technischen Support übernehmen.
** Das Messterminal wird auch als Desktopvariante angeboten. Dabei befindet sich die Messbox am Monitor, den Sie zusammen mit Tastatur und Maus an einem beliebigen Platz platzieren können.

Das Velometrik Einstellrad hat einen tiefem, komfortablen Einstieg. Alle wichtigen Parameter können verändert werden:

  • Sattelhöhe
  • Sattelversatz
  • Sitzrohrwinkel
  • Lenkerhöhe
  • horizontale Oberrohrlänge

Sattel und Lenker können zum Testen ausgetauscht werden. Wir liefern 2 Adapter für Lenker zusätzlich mit, so dass Sie sich neben dem Messlenker, zwei gängige Lenker zum Probieren zur Messstation legen können. Bitte beachten Sie, dass eine korrekte Messung den Messlenker und den Messsattel erfordert.

[smooth=id:2;]

Mithilfe der Velometrik Einstelllehre kann ein Fahrrad aus dem Bestand des Fahrradhändlers ausgesucht werden. Die Software gibt Rahmenhöhe und Sitzrohrwinkel als Orientierung an.

Alternativ können die Daten auf ein mitgebrachtes Fahrrad des Kunden übertragen werden, um eventuelle Beschwerden zu lindern und/oder den Komfort beim Fahren zu erhöhen. Zur Funktionsweise der Velometrik Messtation klicken Sie hier.

Platzbedarf der Messstation: Das Einstellrad hat eine Grundfläche von 60x130cm. Die Kamera sollte mind. 2 besser 3 m vom Einstellrad entfernt stehen.

 Ich habe schon den Ergoscanner

Fahrradhändler, die den Ergoscanner nutzen, bieten wir ein Velometrik-Upgrade an. Nach dem Upgrade können Sie die Kunden elektronisch vermessen und bekommen die Position für Griff, Sattel und Pedale angezeigt, die Sie mit der Messlehre auf ein Fahrrad übertragen können sowie Produktvorschläge. Das Upgrade beinhaltet:

  • einen Messpunktsatz zum selbst anbauen
  • Messpunkte samt Ladegerät
  • Messlehre
  • Kamera mit Stativ
  • Messbox
  • Monitor*, Tastatur*, Maus*
  • Messterminal**

Bitte beachten Sie folgende Einschränkung: In der Software werden Daten für die Einstellung am Velometrik Einstellrad angegeben. Auf diese Art kann der Kunde schon vorab testen, ob ihm die Einstellung gefällt. Diese Maßangaben können nicht auf den Ergoscanner übertragen werden. Es muss das Fahrrad des Kunden direkt eingestellt werden und er muss damit testen. Es empfiehlt sich demnach einen Rollentrainer parat zu haben.

Ich habe ein anderes System zur Vermessung

Wir konnten bisher nur die gängigsten Vermesssysteme auf Kompatibilität mit der Velometrik Messstation hin prüfen. Gerne beschäftigen wir uns auch mit Ihrem System. Schreiben Sie uns an info@velometrik.de oder rufen Sie uns unter 034 34 2 – 50 97 60 an und wir besprechen die Details.

Hintergrundinformationen

Velometrik (Ausgründung aus ProDaM) arbeitet seit 2008 für SQlab. Zusammen haben beide Firmen den e-Hocker und das Bike Fitting entwickelt. 2013 wurde die Entscheidung für die Auslagerung des e-Hockers und Bike Fitting-Projekts getroffen. Weitere Informationen zur Historie finden Sie hier.

Den e-Hocker haben Sie über die Firma SQlab bezogen. Reklamationen bzgl. des Hockers können daher nur von SQlab bearbeitet werden. Wir stellen den Betrieb und die Weiterentwicklung der Software sicher. Bei uns erhalten Sie auch Ersatz-Gelpads. Bisher hat SQlab die Supportaufgaben und die Arbeit an der Software finanziert. Mit der Auslagerung dieses Geschäftszweiges, müssen wir nun eine monatliche Gebühr erheben, um die Aufgaben sicherstellen zu können. Diese liegt für e-Hocker Kunden bei 17€/mtl. (netto) ab 01.06.2014. Bike Fitting Kunden zahlen 35€/mtl. (netto). Die monatliche Gebühr kann per SEPA-Firmenlastschrift-Mandat eingezogen oder nach Rechnungseingang bezahlt werden. Bitte beachten Sie: Werden Rechnungen nicht innerhalb der Fristen bezahlt, erfolgt die Abschaltung der Software.

Für eine Übersicht über die Preise bitte hier klicken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest